Supervision schafft Übersicht...

und wirkt sich auf die Selbst- Sozial- und Methodenkompetenz der Teilnehmenden aus.

Die Supervision dient:
  • der Erweiterung der eigenen Wahrnehmungsfähigkeit
  • der emotionalen Entlastung
  • dem professionellen Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten
  • der Verbesserung der Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit im Arbeitsteam
  • der Personalentwicklung.
Supervision ist die methodische Reflexion der beruflichen Praxis
und trägt damit zu Verbesserung der Qualität bei.


Hier geht es wieder zurück zur Übersicht