Arbeitsformen in der Supervision

Die Methoden der modernen Gruppenverfahren begründen heute die Hauptorientierung der Supervision.
  • Einzelsupervision
  • Team Supervision
  • Gruppensupervision
  • Rollen Supervision - Leitungssupervision
  • Coaching

Dauer von Supervision

Die Dauer der Supervision hängt ab von
  • Diagnose
  • Gruppengröße
  • Auftragsumfang
Üblich und praxisnah sind 10 Sitzungen im Jahr. Je nach Gruppengröße und Auftrag ist eine Sitzungsdauer von 60, 90 oder 120 Minuten zu empfehlen. Anzahl und zeitliche Dauer und Details des Supervisionsauftrages werden im Kontrakt geregelt.

Hier geht es wieder zurück zur Übersicht