Coaching

Coaching ermöglicht Lernen und Veränderung.
Coaching ist die Beratung und Begleitung von Menschen in ihrer beruflichen Praxis zur Optimierung dieser Praxis.
Coaching ist ziel- und ergebnisorientiert.

Im Coaching geht es um
  • Leistung durch Synergie
  • Energie durch Eigenverantwortung
  • Autorität durch Vertrauen
  • Delegation durch Befähigung
Coaching ist hilfreich bei Krisen, Konflikten, in Veränderungsprozessen, wie z.B. Karriereplanung oder bei Leistungsgrenzen. Die Rahmenbedingungen von Coachingprozessen werden in einem Kontraktgespräch vereinbart.

Coaching ist ein auf die Anforderung von Führungskräften abgestimmtes Instrument der zielgerichteten Beratung, Begleitung, Reflexion und Unterstützung.

Coaching heißt: Gemeinsam in einer geschlossenen Kutsche unterwegs sein.

Literatur zum Thema Coaching

Fischer, Michael (1998)
Coaching: Ein Fernworkshop
Michael Fischer; Pedro Graf;
Alling: Sandmann

In diesem Fernworkshop von fünf Tagen wird eine Fülle von praktischen Übungen, "Gedanken - Reisen", Reflektionsphasen, Brainstormings etc. präsentiert. So kann der Leser mit der Lektüre dieses Buches einen intensiven und selbstorganisierten Lernprozess gestalten und sich über das Coaching im systemischen Gesamtzusammenhang umfassend informieren. Das Buch hat außerordentlich gut gelungene Abbildungen und Modelle.
 

Holtbernd, Thomas; Kochanek, Bernd (1999)
Coaching: Die zehn Schritte der erfolgreichen Managementbegleitung Köln: Wirtschaftsverlag Bachem

Das Anliegen dieses Buches ist es, Coaching als etwas Eigenständiges und als eindeutig definierte Tätigkeit zu beschreiben.
Dabei wird Coaching als Unterstützung der Persönlichkeitsbildung in Arbeitszusammenhängen verstanden. Es werden in Dialogform einzelne Sitzungen beschrieben, mit Theorieteilen ergänzt und viele praktische Erfahrungen mitgeteilt. Vor allem auch die umfangreichen Literaturangaben sind hilfreich, sich tiefergehend und umfassender mit dem Thema Coaching auseinanderzusetzen.
 

Looss, Wolfgang (1993)
Coaching für Manager: Konfliktbewältigung unter vier Augen, 3.Auflage, Landsberg/Lech, Moderne Industrie.

Wolfgang Looss hat sicherlich eines der konkretesten und pragmatischsten Coaching-Bücher geschrieben.Seine theoretische Ausrichtung ist in der Gestalttherapie begründet.
 

Schreyögg, Astrid (1995)
Coaching: Eine Einführung für Praxis und Ausbildung, Frankfurt/Main New Yord, Campus.

Dieses Buch erscheint in einem wissenschaftlichen Gewand und eignet sich daher für diejenigen, die tiefer in die Thematik einsteigen wollen. Ein Leitfaden für alle, die diese Form der Personalentwicklung als Insider oder Freiberufler praktizieren (wollen).